Telos®-Ermutigungspädagoge – Basis

„Die Telos®-Ermutigungspädagogik ist eine Pädagogik, die auf einem äußerst wertschätzenden, friedlichen und Vertrauens-fördernden Menschenbild fußt. Ich habe sie auf Grundlage der Individualpsychologie – gemeinsam mit meinem langjährigen Kita-Team – seit über 22 Jahren entwickelt: Im Telos®-Kinderhaus in Utting leben wir sie zusammen mit den Krippen- und Kindergartenkindern, deren Eltern und weit über die Kita-Mauern hinaus.

Ähnlichkeiten hat die Telos®-Ermutigungspädagogik mit der Reggio- und der Montessori-Pädagogik – fußt jedoch auf einer tiefenpsychologischen Methode (der Individualpsychologie von Alfred Adler). Insofern ist das Wissen um und das tiefe Verständnis für die Einheit der Persönlichkeit Maßstab des pädagogischen Handelns. Telos®-Ermutigungspädagogik wird in der Beziehung gelebt – diese geht immer von demjenigen aus, der dies erkannt hat. Die Einsicht in die eigene Persönlichkeit, Verständnis für die eigenen Lebensziele und den Lebensstil ist Grundlage für ermutigendes pädagogisches Handeln.

Der Fachbegriff „Ermutigung“ hat somit nur vage Ähnlichkeiten mit dem Begriff „Ermutigung“ aus der Alltagssprache.

Telos®-Ermutigungspädagogik ist eine Lebenseinstellung, für die man sich bewusst entscheiden und auf die man sich einlassen kann. Sie ist geeignet für Menschen jeden Alters – um mit ihr Menschen jeden Alters in jeder erdenklichen Lebenslage zu einem „sozial mutigen“ Leben zu begleiten.

Das Telos®-Kinderhaus in Utting habe ich 1997 als kleine private Einrichtung gegründet – seit 2008 ist es staatlich anerkannt. Es beherbergt eine Krippen-  und eine Kindergartengruppe mit Einzelintegrationsplätzen im offenen Konzept. Wichtiger Schwerpunkt ist seit 2010 (mit Bezug des Neubaus in Passiv-Energiebauweise) die Bildung zur nachhaltigen Entwicklung.

Nach über 22 Jahren pädagogischer Arbeit in der Kita habe ich nur selten Tage der Überforderung und Überlastung erlebt. Für mich bedeutet der Tag in der Kita „Bereicherung“, „Neues erfahren und lernen“, „bereit sein für Veränderung“, „Kreativität zulassen“, „Freude pur“. Davon gebe ich Ihnen gerne ab!

Ich grüße Sie herzlich,

Veronika Seiler“

Telos®-Ermutigungspädagogik
lernen und erleben
in Seminaren und Weiterbildungen

Inhouse:

Die Weiterbildung Telos®-Ermutigungspädagogik, Fortbildungstage in Kita-Teams, Team-Tage, Konzept-Tage, Elternabende, Vorträge,… – Ich komme gerne in Ihre Einrichtung (in Süddeutschland, andere auf Anfrage) – mehr auf Seite 11.

Telos®-Akademien in Utting (Oberbayern) und Bad Kissingen (Unterfranken)

So arbeiten wir in den Seminaren und den Weiterbildungen:

In jedem Seminar und jeder Weiterbildung der Telos®-Ermutigungspädagogik arbeiten wir gemeinsam individuell, persönlich und gezielt mit Ihnen, den Teilnehmer*innen: Je nach Vorwissen und Vorerfahrung werden vorgesehenen Inhalte an die Gruppe angepasst – nicht umgekehrt. Je nachdem, wie Sie sich auf die Seminare und die Weiterbildungen einlassen (möchten), können Sie erkennen, wie Ihr pädagogisches Handeln durch Ihre Kindheit beeinflusst wird. Wie Ihre Kindheit Ihre jetzige Beziehung mit dem Kind beeinflusst. Sie haben es selbst in der Hand, wie weit, wie tief… Sie sich einlassen – so, wie es für Sie momentan am besten passt.

Am Ende haben Sie die Möglichkeiten Ihrer (pädagogischen) Kreativität für diesen Moment voll ausgeschöpft. Somit sind Sie in der Lage, jede Beziehung, jede „schwierige“ Situation klar, individuell und ermutigend zu gestalten.

Weiterbildungen Telos®-Ermutigungspädagogik:

´Telos®-Basis

´Telos®-Intensiv

´Telos®-Meisterlich

… jeweils 40 Stunden Telos®-Ermutigungspädagogik in Theorie und Praxis, die wir sowohl als Inhouse-Weiterbildung als auch in unseren Akademien anbieten.

Mit dem Abschluss von Telos®-Basis erhalten Sie ein Zertifikat. Sie sind nun in der Lage, Ermutigungspädagogik praktisch in Ihrem Alltag zu leben: Verständnis für die Komplexität des Lebens; Einblick in die unbewussten Ziele des Menschen; Ermutigendes Handwerkszeug. Sie können Ihre erworbenen Fähigkeiten nun in Telos®-Intensiv fortsetzen.

Mit dem Abschluss von Telos®-Intensiv erhalten Sie ein Zertifikat: Sie haben nun mehr Verständnis für Ihr eigenes Handeln – somit sind Sie in der Lage, Einflüssen von außen aktiv, sachlich und sozial angemessen bewusst zu begegnen. Sie können Ihre erworbenen Fähigkeiten nun in Telos®-Meisterlich fortsetzen.

Mit dem Abschluss von Telos®-Meisterlich erhalten Sie ein Zertifikat: Sie sind nun Meister Ihres pädagogischen Lebens – und somit in der Lage, bewusst die ermutigende Führung zu übernehmen, sei es in kurzen Lebens-Sequenzen im pädagogischen Alltag, als auch als Leitung in (sozialen) Einrichtungen.

Einführende Literatur:

´„Wunder-Punkt“ (Veronika Seiler)

´„Ermutigende Führung“ (Winfried Berner, Regula Hagenhoff, Thomas Vetter, Maik Führing)

Telos®-Ermutigungspädagogik Weiterbildung
Telos®-Basis, Telos®-Intensiv und Telos®-Meisterlich

Der Mensch ist eine Ganzheit: Denken, Fühlen und Handeln bestimmen sein Tun – wobei ihm 95% seines Denkens und Fühlens unbewusst sind, die sein Handeln oft unerwartet beeinflussen.

Basis der Telos®-Ermutigungspädagogik ist das Menschenbild der Individualpsychologie und das pädagogische Element „Ermutigung“, das wir im Telos®-Kinderhaus durch langjährige Beobachtung, durch Ausprobieren und durch kreatives Lernen gemeinsam mit den Kindern und Eltern zu dem gemacht haben, was sie heute ist: eine moderne Methode zur intuitiven Begleitung von Kindern und Jugendlichen.

Ermutigung geschieht neben einzelnen Handlungen vor allem durch die „atmosphärische Ermutigung“.

Ermutigung geschieht darauf aufbauend durch die gezielte praktische Ermutigung.

Ermutigung ist: Die 5% des bewussten Denkens und einen Großteil der bisher 95% des unbewussten Fühlens so einzusetzen, dass ein größtmögliches Optimum an bewusstem, ermutigendem Handeln entsteht!

Wunder werden möglich!

Telos®-Ermutigungspädagogik bedeutet GÄRTNER sein.

Telos®-Ermutigungspädagogik bedeutet FRIEDENSSTIFTER sein.

Entscheidend ist die Bewusstheit, die aktive Entschlossenheit. Diese erreichen wir, weil WIR DIES WOLLEN.

Dazu hilft Ermutigung.

Ihr Gewinn:

Erkenntnis der eigenen Persönlichkeit:

In der Telos®-Ermutigungspädagogik lernen wir, Teile des 95% Unbewussten zu erkennen und zu akzeptieren. „Warum werde ich aggressiv/weinerlich/ängstlich…, wenn ich ein Kind vor mir habe, das … ein anderes zwickt, ein Bauwerk zerstört, mir mit Schimpfworten widerspricht, nicht tut, was ich sage, wegläuft, regrediert, hilflos ist…?“

Wir erkennen Teile unseres Lebensstils und setzen diese bewusst und ermutigend ein!

Erweiterung des pädagogischen Handlungs-Spektrums:

In der Telos®-Ermutigungspädagogik gibt es nicht „das eine“ Handeln. Jedes Handeln (Nicht-Handeln) kann zur Ermutigung werden, wenn ich es in der entsprechenden Haltung der Ermutigung anwende. Jede Situation kann ich bewusst ermutigend nutzen, wenn ich mir der (unbewussten) Ziele aller Beteiligter klar werde. Pädagogische Kreativität stell sich ein, da ich in einem Modus der (Selbst-)Akzeptanz bin.

Methoden der Ermutigungspädagogik:

  • Atmosphärische Ermutigung
  • Praktische Ermutigung
  • Erkennen der (unbewussten) Ziele des Kindes, Jugendlichen, Erwachsenen
  • Erkennen der eigenen (unbewussten) Ziele
  • Aufbau einer ermutigenden Beziehung
  • Bewusst die positiven kreativen Kräfte der Gruppe (Kita, Klasse, Familie…) einsetzen und nutzen

Telos®-Ermutigungspädagogik hilft:

-Vorbeugend eine friedvolle und konstruktive Beziehung für Alle, Kinder/Jugendliche und Erwachsenen, zu kreieren!

-Heilend Menschen jeden Alters einen Weg zu einem „sozial mutigen“ Leben in der Gemeinschaft zu helfen.

Die Telos®-Ermutigungspädagogik ist vorbeugend geeignet für Pädagog*innen und Eltern, die

  • das Familien-/Gruppenleben bewusst konstruktiv gestalten möchten
  • dem einzelnen Kind/Jugendlichen seinen individuellen Raum geben möchten
  • die besonderen Bedürfnisse der Gemeinschaft (Gruppe, Klasse, Familie) friedlich erfüllen möchten
  • die eigenen Bedürfnisse als Pädagog*in, Mutter, Vater erfüllen möchten

Die Telos®-Ermutigungspädagogik ist heilend hilfreich für

  • störende, sozial auffällige und bewegungsbedürftige Kinder/Jugendliche
  • aggressive Kinder/Jugendliche
  • hochbegabte oder nischenbegabte Kinder
  • Kinder, die sich nicht an die Regeln halten
  • Kinder, die irgendwie anders sind, die nicht „der Norm“ entsprechen.
  • Kinder/Jugendliche mit sogenannten Lernschwierigkeiten
  • Kinder/Jugendliche mit Entwicklungsverzögerungen
  • Kinder/Jugendliche mit Behinderung oder die von Behinderung bedroht sind
  • schüchterne, zurückgezogene, gefährlich unauffällige Kinder/Jugendliche
  • Kinder/Jugendliche mit Migrationshintergrund, deren Entmutigung sich in Traumen äußert.
  • und vielen mehr.

Die Weiterbildung Telos®-Ermutigungspädagogik richtet sich an

´Erzieher*innen, Kinderpfleger*innen, Sozialpädagog*innen, Lehrer*innen und ähnliche Berufsgruppen

´Therapeut*innen, Heilpraktiker*innen, Logopäd*innen, Ergotherapeut*innen, und ähnliche Berufsgruppen

´Gerne nehmen wir auch Student*innen, Auszubildende, Praktikant*innen dieser Berufsgruppen auf! Ermäßigung siehe unten.

´(Werdende) Eltern, Großeltern, Tagesmütter, Interessierte …

Beispiele Telos®-Ermutigungspädagogik in denen ermutigendes Handeln Ihrerseits gefragt ist

…als Pädagog*innen/Lehrer*innen

  • Aggressives Handeln einzelner Kinder in der Kita (Krippe, Kindergarten, Hort…)
  • Machtkämpfende, verweigernde, trotzige Kinder/Jugendliche
  • Kinder, die sich zurückziehen, regredieren, Dinge „verlernen“
  • Hochbegabte Kinder, die in Ihrer Not, ihr Wissen/ihre Fähigkeiten nicht anbringen zu können, sich unsoziales Verhalten aneignen.
  • Ungünstige Gruppen-Konstellationen
  • Mobbing in Kita oder Schule
  • „Schwierige“ Situationen mit Eltern
  • Unklarheiten, Differenzen im Team
  • Persönliches Unwohlsein bis hin zu Minderwertigkeitsgefühlen in bestimmten Situationen

…als(Groß-)Eltern, Pflege-, Adoptiv-,Tages-Eltern

  • Machtkämpfe mit dem Kind (beim Anziehen, Zähneputzen, Hausaufgaben machen, Pünktlichkeit, Ordentlichkeit, …)
  • Geschwisterstreit und Eifersucht
  • Dauerstreiterei in der Familie
  • Schulschwierigkeiten, wie Hausaufgabenverweigerung, Trödeln, Schul-„versagen“ und ähnliches

Dies ist nur der Anfang der Beispiele, in denen die Telos®-Ermutigung angewendet werden kann.

Inhouse-Seminare

´Fortbildungstage in Kita-Teams, Team-Tage, Konzept-Tage, Elternabende, Vorträge,…

´Dauer: mindestens 2,5 Stunden bis zu mehreren Fortbildungstagen

´Themen: Alle Themen, die Sie hier als Seminare oder Weiterbildungen finden – und andere (die sich zum Beispiel aus dem praktischen Alltag mit Kindern/Jugendlichen ergeben)

´Entsprechend Ihren zeitlichen Möglichkeiten gestalte ich einen oder mehrere Fortbildungstage in Ihrer Einrichtung, der/die sich Ihren Wünschen und pädagogischen Bedürfnissen anpasst.

´Wenn Sie im Laufe der Zeit 40 Zeitstunden Telos®-Ermutigungspädagogik erreicht haben, erhalten alle Teilnehmer*innen das Zertifikat „Telos®-Ermutigungspädagogik“. Ebenso verhält es sich bei den daran anschließenden Weiterbildungen „Telos®-Ermutigungspädagogik-Intensiv“ und „-Meisterlich“.

Termine

Weiterbildung Telos®-Ermutigungspädagogik Basis

´Utting,  3 aufeinander aufbauende, zusammengehörige Blöcke (je Freitag, 15.00 bis 20.30 Uhr und

Samstag, 9.00 bis 18.00 Uhr), 6.März+ 7.März und 3.April + 4.April und 15.Mai + 16.Mai 2020

Ort: Telos-Kinderhaus, Steinreiß 1, 86919 Utting

´Bad Kissingen, 3 aufeinander aufbauende, zusammengehörige Blöcke (je Montag, 10.00 bis 19.00 Uhr und Dienstag, 9.00 bis 15.30 Uhr), 5.Oktober + 6.Oktober und 17.November + 17.November und 7.Dezember + 8. Dezember 2020

Ort: Telos-Institut, Bergmannstraße 7, 97688 Bad Kissingen

Kosten

´…der Weiterbildungen Telos®-Ermutigungspädagogik Basis, -Intensiv, – Meisterlich in unseren Akademien in Bad Kissingen und Utting

Summe bei Raten-Zahlung   735,00 €

Gesamt-Summe bei Sofort-Zahlung   675,00 €

keine Erstattung bei Abbruch

10% Ermäßigung für Azubis, Student*innen, Arbeitslose.

Im Seminarpreis sind die Kosten für das Arbeitsbuch enthalten.

Es ist uns ein Anliegen, dass alle interessierten Menschen an dieser Weiterbildung teilnehmen können!

Bitte beachten Sie deshalb die Möglichkeit der Bildungs-Pauschale! Ermäßigung nach Absprache in begründeten Fällen möglich! Oder: Erbitten Sie eine finanzielle Unterstützung von Eltern (Firmen) Ihrer Kita-Kinder! Die Telos®-Gesellschaft stellt eine Spendenbescheinigung aus!

´… der Inhouse-Seminare

Pro Stunde pro Team € 80,- plus Anfahrts- und Übernachtungskosten. Ermäßigung nach Absprache verhandelbar.

Im Telos®-Kinderhaus in Utting, 1997 gegründet von Veronika Seiler und weiterhin unter ihrer Leitung, leben die Pädagog*innen gemeinsam mit den Kindern, Eltern und den Menschen, die ein und aus gehen, die Telos®-Ermutigungspädagogik: Das pädagogische Konzept wird stets überdacht, erprobt und weiterentwickelt. Manches, was als „typisch“ für die Individualpsychologie galt, wurde verworfen (z.B. „logische Folgen“). Manches andere bekommt einen höheren Stellenwert („Nahziele“, „Lebensziele“, „Prioritäten“ und ihre positive Bedeutung, „die 5. Lebensaufgabe: Kosmos“ uvm.)

Ideen anderer Pädagogen, z.B von Herbert Renz-Polster („Wie Kinder heute wachsen: Natur als Entwicklungsraum. Ein neuer Blick auf das kindliche Lernen, Fühlen und Denken“) ergänzen und bestätigen die Richtigkeit des Konzeptes der Telos®-Ermutigungspädagogik. Andere Methoden, wie innerwise® von Uwe Albrecht ergänzen die konkrete Arbeitsweise.

Die Dozentin Veronika Seiler ist Dipl. Sozialpädagogin (FH).

Sie ist ausgebildete Individualpsychologischen Beraterin (Telos®), Familien-therapeutin (Telos®), Encouraging-Master-Trainerin (Schoenaker-Concept ®) und innerwise® Coach.

Sie ist verheiratet und hat vier (teils schon) erwachsene Kinder.

1997 gründete sie in Utting das Telos®-Kinderhaus, zunächst privat, seit 2008 von Staat und Gemeinde anerkannt: Krippe und Kindergarten unter einem Dach mit Einzel-Integrationsplätzen. Alle leben hier nach dem Motto „Kinderhaus von Kindern für Kinder“ in Haus und Garten, im Wald und am See gemeinsam mit „Alt“ (Kooperation mit dem Uttinger Verein füreinander) und „Jung“ (offenes Konzept!) ermutigend und mutig zusammen.

In mehreren praktischen Elternratgebern gibt sie konkrete Anleitungen für Eltern, die die Ermutigung leben möchten.

Die Weiterbildung Telos®-Ermutigungspädagogik hat sie 2015 entwickelt und bereits mehrfach durchgeführt.

Wir verwenden Cookies um unseren Besuchern eine optimale Erfahrung bieten zu können.
Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK, bitte nicht mehr anzeigen.