Aufbaustudiengang

Die erfolgreich bestandene Zwischenprüfung ermöglicht den Übertritt in den Aufbau-Studiengang und den Beginn der praktischen Ausbildung (Assistententätigkeit).

Der Aufbau-Studiengang besteht aus den Blöcken E und F, aus dem Kasuistischen technischen Seminar (KT) und dem Methodenseminar (MS)

Inhalt:

  • Diagnose, Indikation, Prognose, Behandlungsplanung, Kurzzeit- und Langzeittherapie
    Jeder Teilnehmer führt 20 Anamnesen selbständig durch, nimmt sie auf Tonträger auf, dokumentiert sie schriftlich und bringt sie in das Methodenseminar ein.
  • Rahmenbedingungen, Behandlungssetting, Einleitung und Beendigung der Behandlung
  • Therapiemotivation
  • Dynamik der Beziehungen
  • Behandlungsmethoden und –techniken: Umgang mit Übertragungen, Regression und Widerstand, Träume, Assoziationsmethoden, konfliktbezogene, fokussierende, kreative Techniken, Regressionsförderung etc.
  • Krisenintervention
  • Einführung in Behandlungsverfahren bei Kindern und Jugendlichen.
  • Einführung in Behandlungsverfahren bei Paaren, Familien und Gruppen.
  • Antragstellung im Gutachterverfahren der gesetzlichen Krankenkassen.
  • Rechtsfragen in der Psychotherapie
  • Behandlungsmethoden und –techniken

 

Kosten:

 Block E-F           60 h    960,00 € 

 Summe               60 h    960,00 € 

Wir verwenden Cookies um unseren Besuchern eine optimale Erfahrung bieten zu können.
Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK, bitte nicht mehr anzeigen.