Blog

21 Beiträge

Manchmal hilft das Zauberwort! (Aus dem Alltag einer Ermutigungspädagogin)

Ein junges Kindergartenkind hat es wohl gerade nicht leicht: Es stört in der Versammlung, es braucht ewig, um sich anzuziehen, es ist zeitweise recht anstrengend. Vor einiger Zeit hatte ich deshalb mit der Mutter ein intensives Gespräch. Zum einen habe ich nun verstanden, warum das Kind so ist, wie es […]

„Streit alleine gelöst“ – Ermutigungspädagogik ganz praktisch:

 Freispielzeit im Mehrzweckraum – ein paar Jungs bauen aus Bänken und Decken Höhlen und Lager. Ein Junge sagt zu einem anderen: „Lass das! Du bist vorhin weggegangen – jetzt darfst du nicht mehr mitspielen!“ – Der Angesprochene reagiert gelassen: „Ich bin weg gegangen, aber jetzt will ich wieder mitspielen.“ – […]

Abgeben, bitte – Ermutigungspädagogik im Alltag:

  „Veronika, kannst du bitte die Garderoben-Situation mit dem Kind NN übernehmen? Ich bin heute schon ein paar Mal mit ihm zusammengerumpelt….“ bittet mich eine Kollegin. Ich komme aus dem Büro, habe keine Ahnung, um was es ging – macht nix! „Okay, mach ich!“ Die Kollegin gibt professionell ab – […]

Spaziergang durch den Garten (Ermutigungspädagogik praktisch):

Es ist Gartenzeit. Ich bemerke das 3-jährige Kind, als es mit einem Stock auf unsere Hainbuchen-Hecke eindrischt. „Ach herrje“ denke ich “früher hätte ich es davon abgehalten… naja, die Buche wird es schon aushalten“. Dann läuft es weiter durch den Garten und kommt an einer Gruppe älterer Kinder vorbei – […]

Lange-Weile“, aus der Ermutigungspädagogik praktisch:

In einem Elterngespräche bin ich im Telos-Kinderhaus vor einiger Zeit auf das Thema „Langeweile“ gekommen. Ich persönlich kann mich noch so gut erinnern, wenn es mir als Kind langweilig war. Das war richtig ätzend. „Mama, mir ist langweilig!“ haben auch meine eigenen Kinder mir immer wieder vorwurfsvoll mitgeteilt – als […]

Ordnung ist das halbe Leben – aus der Ermutigungspädagogik praktisch:

Wir beobachten oft Kinder in der Garderobe, die – sind sie ohne Eltern hier – sich vollkommen selbständig an- und ausziehen. Sind die Eltern da, haben sie plötzlich alles verlernt. Das mag mehrere Gründe haben: 1 * Das Kind ist müde und braucht Hilfe. 2 * Das Kind erhofft (unbewusst), […]

Mehr zutrauen!

Ich bin im Anleiter-Gespräch mit unserer Praktikantin im Büro. Es klopft, kaum hörbar. „Hat es geklopft?“ . Jetzt nochmal eine Art verhaltenes Rumpeln an der Türe – aha, ein Kind macht sich bemerkbar! Ich öffne – es ist ein Krippenkind, alleine. „Kamera holen“ oder so ähnlich, sagt es und deutet […]

Zu jung sein?

Versammlung im Kindergarten mit über 20 Kindergartenkindern und einer Handvoll Krippenkindern, die heute dazu Lust haben. Dabei ist auch unser jüngstes Krippenkind. Es hat heute einen super tollen Begleiter und Beschützer, ein Vorschulkind. Als das junge Krippenkind auf die Bank (ohne Lehne) krabbelt, hält er schon schützend seinen Arm hin. […]

Wer findet mich? Oder: Der Flug in die Freiheit

Zum Abschluss des Vormittag spiele ich mit den Kindergartenkindern im Garten das Spiel „Gefangen sind die Vögelein“, das sie sich gewünscht haben. Bei dem Spiel sind im Wechsel ein paar Kinder die Vögelein, die nach einiger Singerei aus dem Käfig (Kreis der anderen Kinder) entlassen werden und in die Freiheit […]

Manchmal hilft das Zauberwort!

Manchmal hilft das Zauberwort! Ein junges Kindergartenkind hat es wohl gerade nicht leicht: Es stört in der Versammlung, es braucht ewig, um sich anzuziehen, es ist zeitweise recht anstrengend. Vor einiger Zeit hatte ich deshalb mit der Mutter ein intensives Gespräch. Zum einen habe ich nun verstanden, warum das Kind […]

Winter wird’s

Winter wird es und die Kinder haben schon wieder ihre Schneeanzüge, dicken Matschhosen, gefütterten Stiefel, Schal, Mütze, Handschuhe dabei. Ein ganz schöner Aufwand, das alles anzuziehen. Die meisten tun es einfach: Hose und Jacke oder Schneeanzug anziehen, Mütze auf, Handschuhe  an – ach ja, davor wäre es gut gewesen, die […]