Literatur

53 Beiträge

Warum stehen in diesem Blog denn so viele pädagogische Beiträge?

Weil die P√§dagogik die Grundlage der Psychotherapie ist und beide untrennbar miteinander verbunden sind. Oder anders gesagt: Weil in den ersten Lebensjahren der Grundstock f√ľr das gesamte Leben gelegt wird. Beide, P√§dagogen/innen und Psychotherapeut*innen, wirken stabilisierend auf die Meinung ein, die sich ein Mensch von sich, den anderen und dem […]

‚ÄěFriedenshelfer auf der Erde‚Äú

Ein Kind sitzt weinend im Krippenzimmer‚Äď keiner wei√ü, warum. Ein zweites Kind (ein Vorschulkind, das vor wenigen Wochen hier im Kinderhaus die Ausbildung zum ‚ÄěFriedenshelfer auf der Erde‚Äú gemacht hat) bemerkt das weinende Kind. Mit seinem Blick fragt es: ‚ÄěWas ist los?‚Äú Keine Antwort. So hockt sich das Friedenshelfer-Kind von […]

Mehr zutrauen!

Ich bin im Anleiter-Gespr√§ch mit unserer Praktikantin im B√ľro. Es klopft, kaum h√∂rbar. ‚ÄěHat es geklopft?‚Äú . Jetzt nochmal eine Art verhaltenes Rumpeln an der T√ľre ‚Äď aha, ein Kind macht sich bemerkbar! Ich √∂ffne ‚Äď es ist ein Krippenkind, alleine. ‚ÄěKamera holen‚Äú oder so √§hnlich, sagt es und deutet […]

Zu jung sein?

Versammlung im Kindergarten mit √ľber 20 Kindergartenkindern und einer Handvoll Krippenkindern, die heute dazu Lust haben. Dabei ist auch unser j√ľngstes Krippenkind. Es hat heute einen super tollen Begleiter und Besch√ľtzer, ein Vorschulkind. Als das junge Krippenkind auf die Bank (ohne Lehne) krabbelt, h√§lt er schon sch√ľtzend seinen Arm hin. […]

Manchmal hilft das Zauberwort!

Manchmal hilft das Zauberwort! Ein junges Kindergartenkind hat es wohl gerade nicht leicht: Es st√∂rt in der Versammlung, es braucht ewig, um sich anzuziehen, es ist zeitweise recht anstrengend. Vor einiger Zeit hatte ich deshalb mit der Mutter ein intensives Gespr√§ch. Zum einen habe ich nun verstanden, warum das Kind […]

Winter wird’s

Winter wird es und die Kinder haben schon wieder ihre Schneeanz√ľge, dicken Matschhosen, gef√ľtterten Stiefel, Schal, M√ľtze, Handschuhe dabei. Ein ganz sch√∂ner Aufwand, das alles anzuziehen. Die meisten tun es einfach: Hose und Jacke oder Schneeanzug anziehen, M√ľtze auf, Handschuhe ¬†an ‚Äď ach ja, davor w√§re es gut gewesen, die […]

Die wunderbare Baumvermehrung

Mit den Kindergartenkindern haben wir dieser Tage den Christkindlmarkt-Verkauf nachbesprochen (Kinder und Eltern gemeinsam haben am Uttinger Christkindlmarkt Selbstgebasteltes gegen Spende verkauft). Dass wir Geld verdient haben, wussten die Kinder gleich. Die Zahl ‚Äě800,- EURO‚Äú erstaunte sie ‚Äď aber wie viel ist denn das? Und was wollten wir gleich wieder […]

Mit jungen Kindern am See РErmutigungspädagogik praktisch

Herrlich! Gestern waren zum ersten mal 6 Krippenkinder beim See-/Waldtag mit den Kindergartenkindern dabei! Toll sind sie hingelaufen ‚Äď alle! Nachdem wir uns ausf√ľhrlich mit Brotzeit gest√§rkt haben, ging‚Äės zum Spielen. Ich war direkt am See eingeteilt: Hier verweilten sich die jungen Kinder zun√§chst. Erinnerungen an die Zeit, als meine […]

Vielfalt РErmutigungspädagogik praktisch

Ein Tag mit Kinder bietet so viele Erlebnisse‚Ķ was soll ich heute schreiben? Soll ich meine Beobachtung berichten von zwei j√ľngeren Jungs, die sich heute in meinem Angebot ‚Äěbeschnuppert‚Äú haben: Erst mal beobachtet, dann jeweils das gleiche Spielzeug haben wollen, sich beinahe gehaut, dann nebeneinander das Gleiche gespielt, zuletzt (nach […]

Aufräumen geht alle an!

Die Kindergartenkinder des Telos-Kinderhauses sammeln sich bereits zur Versammlung im Mehrzweckraum, ich komme als letzte den Flur entlang ‚Äď und was sehe ich? Chaos in der Garderobe. W√§hrend ich die Treppe hochgehe, √ľberlege ich, wie ich das den Kindern so vermittle, das sie lernen, mit FREUDE aufzur√§umen. Meine L√∂sung: Das […]